Links überspringen

Ausbildung

Werde Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice!

Als zukunftsorientiertes Unternehmen liegt uns das Thema Ausbildung besonders am Herzen. Derzeit beschäftigen wir pro Ausbildungsjahr bis zu drei Auszubildende als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. Wir wissen, dass wir nur mit qualifizierten Fachkräften die wachsenden Aufgaben von heute und morgen lösen und die gesetzten Ziele erreichen können.

Facettenreiches Tätigkeitsspektrum mit Hightech

Der Beruf der Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice umfasst ein breites Aufgabenspektrum, das sehr viel Abwechslung bietet. Während man sich bei vielen Berufen zwischen körperlicher Arbeit und geistiger Herausforderung, Handwerk oder Technik, Baustelle oder Büro, drinnen oder draußen entscheiden muss, hat man als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice die Möglichkeit, diese scheinbar gegensätzlichen Arbeitsweisen im Alltag miteinander zu verknüpfen. Gleichzeitig erfordert die Arbeit den Einsatz neuester Technik. Roboter, Kameras, Prüf- und weitere Arbeitsgeräte lassen die Herzen von Technikbegeisterten höher schlagen und schaffen ein hochmodernes Arbeitsumfeld, in dem neueste technische Entwicklungen und Möglichkeiten genutzt werden, um Verfahren weiterzuentwickeln und noch effizienter zu gestalten.

Ausbildungsinhalte

  • Du lernst bei uns Abwassersysteme auf Ablagerungen und Schäden zu kontrollieren
  • Du nutzt ferngesteuerte Spezialkameras und Dichtigkeitsprüfsysteme
  • Im Bedarfsfall eröffnet dir der Einstieg in den Kanal ganz neue Perspektiven
  • Du lernst den Umgang mit dem TV-Überwachungswagen und den Hochdruckreinigern sowie den Spül- und Saugfahrzeugen
  • Du entsorgst Rückstände fachgerecht
  • Du steuerst und kontrollierst die technischen Arbeitsabläufe und dokumentierst diese unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen
  • Du lernst außerdem den serviceorientierten Umgang mit Kunden
Bewirb dich jetzt!

Das solltest du mitbringen:

  • Mindestens einen erweiterten Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Pünktlichkeit und Teamfähigkeit

Zeiten, Dauer und Schwerpunkte deiner Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August eines Jahres und dauert drei Jahre. Sie findet parallel zur betrieblichen Ausbildung an der Berufsschule statt, unterrichtet wird in Blöcken von jeweils zwei bis drei Wochen. Es werden die Schwerpunktthemen Rohrreinigung, Kanalreinigung, TV-Kanalinspektion, Dichtheitsprüfung, Renovation (Sanierung) und Industriereinigung behandelt. Im dritten Ausbildungsjahr kannst du zwischen den Schwerpunkten Rohr- und Kanalservice und Industrieservice wählen.

Bewirb dich jetzt!

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

KOPF nach VORNE - Lachen - Augen zu BLICK direkt@1.5x